Sportpsychologie

Für Athleten

Gestalte Dein individuelles brainWERK!

 

Ich berate und betreue Individual-Athleten und Individual-Athletinnen in sportpsychologischer Hinsicht. Die Gründe für eine Zusammenarbeit können vielfältig sein: 

  • Förderung der mentalen Gesundheit im Leistungssport
  • Mentale Blockaden in Wettkampf oder Training
  • Choking under Pressure (Versagen in Drucksituationen)
  • Verbesserung von sportlicher Leistung durch mentales Training
  • u.v.m.

Mein persönlicher Schwerpunkt liegt in der Zusammenarbeit mit Ausdauersportlern (z.B. Schwimmen, Triathlon, Langstreckenläufer u.a.). Natürlich stehe ich einer Zusammenarbeit mit Athleten aus Schnellkraft und technischen Sportarten aber genauso offen gegenüber!


Für Gesundheitsbewusste

Erfahre Dein persönliches wohlfühlWERK in all deinen Facetten!

 

Egal, ob sportbezogen, oder einfach alltagsnah, mein Angebot richtet sich auch an alle Privatpersonen mit Interesse an einem Wohlfühl-Coaching! Angelehnt an die Methoden der Positiven Psychologie, berate und betreue ich Personen, die bewusst an der Förderung und Aufrechterhaltung ihrer mentalen Gesundheit arbeiten möchten. Bei Interesse kann dies mit Sport & Bewegung kombiniert werden, wird im Einzelfall aber immer individuell mit Dir abgestimmt. Der Anlass für eine Zusammenarbeit kann hierbei vielfältig sein:

  • Erdrückende Routine im Alltag
  • Auf der Suche nach dem "Glück am Leben"
  • Interesse an der Förderung der eigenen mentalen Gesundheit
  • Unterstützung bei der Etablierung von gesundheitsförderlichem Verhalten in Job und Alltag
  • u.v.m.

Eine Zusammenarbeit kann hierbei nach Bedarf unterschiedlich gestaltet werden. Gerne können wir ein Einzelcoaching an einem Ort Deiner Wahl durchführen, oder ich begleite Dich in ausgewählten Situationen deines Alltags. 


Für Teams & Vereine

Entdeckt gemeinsam euer teamWERK!

 

Auch die sportpsychologische Beratung und Betreuung von Teams und Vereinen liegt in meinem Aufgabengebiet. Dabei können sich sowohl ganze Vereine, einzelne Trainingsgruppen, oder Gesundheitskurse, als auch Sport-Mannschaften angesprochen fühlen. Die Gründe für eine Zusammenarbeit können vielfältig sein: 

  • Förderung der Kommunikationsstruktur in Wettkampf und Training
  • Team Building
  • Klärung von Rollen-Konflikten 
  • Mitgliederbindung für Gesundheitsangebote
  • Etablierung eines vertrauenswürdigen Ansprechpartners für Vereinsmitglieder
  • u.v.m.

Team-Prozesse sind oft komplex! Sportlicher Erfolg einer Sport-Mannschaft basiert immer auch auf einer guten Zusammenarbeit im Team. Da hilft es, neben dem Trainer, noch eine neutrale "dritte Person" zu haben, die Team-Prozesse zielorientiert moderiert.

Neben der Betreuung einzelner Sport-Mannschaften ist auch ein allgemeiner Auftrag, z.B. von einem Verein, oder einem Gesundheitsanbieter möglich, der seinen Mitgliedern eine vertrauenswürdige Person zur Verfügung stellen möchte. Die Aufrechterhaltung der Teilnahme an Gesundheitssport-Angeboten, sowie einzelne Workshops oder Seminare im Themenbereich Bewegung & Mentale Gesundheit sind hierbei möglich.


Für Trainer

Entdecke Dein trainWERK!


Themenfelder der Sportpsychologie

Motivation

Effektive Motivationsprozesse sind im Sport zentral für die sportliche Leistung. Wie Du dich für Wettkampf und Training richtig motivierst und diese auf Dauer auch aufrecht erhältst? - Lass es uns gemeinsam herausfinden!


Zielsetzung

Trainingsfleiß allein ist kein Garant für sportliche Leistung. Das fokussierte Setzen und Arbeiten an einem Ziel macht Dein sportliches Training noch effektiver. 


Emotionen

Aus der Forschung ist mittlerweile bestätigt, dass ein gesundes Verhältnis von positiven und negativen Emotionen (3:1) notwendig ist, um mentale Gesundheit dauerhaft aufrecht erhalten zu können. Lass uns zusammen herausfinden, wie Emotionen Deinen Alltag bestimmen und wie auch Du Emotionen bewusster für dich einsetzen kannst!


Konzentration

Die Trainingssaison ist gut verlaufen, doch entscheidend für die sportliche Leistung im Wettkampf ist die Konzentration auf das Notwendige, ohne dabei mental zu "verkrampfen".  


Aufbautraining nach Verletzung

Die Rückkehr in Training und Wettkampf nach einer längeren verletzungsbedingten Pause ist oft mit verschiedenen, auch mentalen, Hürden verbunden. Zusammen können wir daran arbeiten, Dich wieder fit für Deinen Trainings-Alltag zu machen!


Entspannung

Meist ist unser Alltag geprägt von immer mehr Aufgaben, denen, (gefühlt) immer weniger Zeit zur Verfügung steht. Das Resultat - wir kommen in einen Strudel, der uns schnell Stress empfinden lässt. Gerade aus dem Sport weiß man: "Jeder Anspannung muss auch eine Entspannung gegenüber stehen!" Gerne helfe ich Dir, um den wichtigen Gegenpol auch in Deinen Alltag zu integrieren!


Achtsamkeit

Achtsamkeit ist ein brandaktuelles Thema - und das nicht umsonst! Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass Achtsamkeit trainierbar ist und mittelfristig wesentlich zur Stabilisierung mentaler Gesundheit beitragen kann. Gemeinsam können wir gerne an dieser Fähigkeit arbeiten und Möglichkeiten finden, Achtsamkeit in deinen Alltag zu integrieren!


mentales Aufblühen

"Flourishing", oder auch mentales Aufblühen, ist mehr als nur "nicht krank" zu sein! Lass uns in einem Coaching gemeinsam herausfinden, wie auch du bewusst Deine mentale Gesundheit fördern und aufrechterhalten kannst.


Vertrauen

Gegenseitiges Vertrauen in der Mannschaft ist die Basis für sportlicher Leistung, denn im Zweifel muss sich im Spiel jeder blind auf den anderen verlassen können! Mit verschiedenen Team-Building-Maßnahmen können wir gemeinsam an diesem Thema arbeiten!


Kommunikation

Mannschafts-Mitglieder sind in Training und Wettkampf auf einander angewiesen, um effektiv ein gemeinsames Ziel verfolgen zu können. Eine gute Kommunikationsstruktur innerhalb der Mannschaft als auch zwischen Athleten und Trainer ist hierbei Grundvoraussetzung.


Rollenbilder

Das Verständnis von einzelnen Rollen im Mannschaft-Sport ist von zentraler Bedeutung für den sportlichen Erfolg von Sport-Mannschaften.


beständige Teilnahme

Gerade bei Gesundheitssport-Angeboten ringen Anbieter oft mit schwankenden Teilnehmerzahlen. Wie kommt es, dass gerade die dauerhafte Teilnahme an gesundheitsförderlichen Angeboten eher schwierig ist? Gerne berate ich Euch in sportpsychologischer Hinsicht, wie ihr eure Mitglieder bei einem dauerhaften gesundheitsförderlichen Verhalten unterstützt!


und vieles mehr ...