Sportpsychologie

Die Sportpsychologie befasst sich mit dem Verhalten und Erleben von Menschen und Akteuren im Setting Sport.

Aus wissenschaftlichen Erkenntnissen erwachsen hierbei Methoden zur Anwendung in der Praxis mit Individual-Sportlern oder Mannschaften. Die Ziele können dabei vielfältig sein; meist können sie jedoch entweder der sportlichen Leistungsoptimierung, oder der Unterstützung gesundheitsförderlichen Verhaltens zugeordnet werden.

Leistungssport

Sportpsychologische Arbeit mit Athleten und Trainern verfolgt das Ziel der sportlichen Leistungsoptimierung. 

Sowie der Athletik-Trainer sich um eine optimale körperliche Fitness kümmert, trainiert der sportpsychologische Experte die mentale Stärke.

Die Methoden sind hierbei vielfältig und individuell angepasst. Dabei ist sowohl die Zusammenarbeit an einem akuten Thema, als auch die Förderung der mentalen Stärke für Wettkampf und Training möglich.

Gesundheitssport

Die Sportpsychologie begleitet auch Menschen, die Sport einfach aus Freude, oder auch aus gesundheitlichen Gründen betreiben.

Eine Zusammenarbeit ist hierbei verstärkt auf die Förderung mentaler Gesundheit gerichtet.

Egal, ob ein akutes gesundheitliches Thema mental begleitet wird, oder Gruppenprozesse unterstützt werden, die Sportpsychologie hält auch hier eine breite Palette an individualisierten Methoden bereit.

 



Themenfelder der Sportpsychologie

Motivation

Effektive Motivationsprozesse sind im Sport zentral für die sportliche Leistung. Wie Du dich für Wettkampf und Training richtig motivierst und diese auf Dauer auch aufrecht erhältst? - Lass es uns gemeinsam herausfinden!


Zielsetzung

Trainingsfleiß allein ist kein Garant für sportliche Leistung. Das fokussierte Setzen und Arbeiten an einem Ziel macht Dein sportliches Training noch effektiver. 


Konzentration

Die Trainingssaison ist gut verlaufen, doch entscheidend für die sportliche Leistung im Wettkampf ist die Konzentration auf das Notwendige, ohne dabei mental zu "verkrampfen".  


Vertrauen

Gegenseitiges Vertrauen in der Mannschaft ist die Basis für sportlicher Leistung, denn im Zweifel muss sich im Spiel jeder blind auf den anderen verlassen können! Mit verschiedenen Team-Building-Maßnahmen können wir gemeinsam an diesem Thema arbeiten!


Kommunikation

Mannschafts-Mitglieder sind in Training und Wettkampf auf einander angewiesen, um effektiv ein gemeinsames Ziel verfolgen zu können. Eine gute Kommunikationsstruktur innerhalb der Mannschaft als auch zwischen Athleten und Trainer ist hierbei Grundvoraussetzung.


Entspannung

Training ist nicht alles im Leben eines Athleten. Jeder Sportler weiß, dass einer Anspannung auch wieder eine Entspannung folgen muss, um dauerhaft sportliche Leistung erbringen zu können. Ich helfe Dir, gezielt Methoden zur Entspannung und Erholung in Deinen Trainings-Alltag zu integrieren!


Rollenbilder

Das Verständnis von einzelnen Rollen im Mannschaft-Sport ist von zentraler Bedeutung für den sportlichen Erfolg von Sport-Mannschaften.


beständige Teilnahme

Gerade bei Gesundheitssport-Angeboten ringen Anbieter oft mit schwankenden Teilnehmerzahlen. Wie kommt es, dass gerade die dauerhafte Teilnahme an gesundheitsförderlichen Angeboten eher schwierig ist? Gerne berate ich Euch in sportpsychologischer Hinsicht, wie ihr eure Mitglieder bei einem dauerhaften gesundheitsförderlichen Verhalten unterstützt!


Aufbautraining nach Verletzung

Die Rückkehr in Training und Wettkampf nach einer längeren verletzungsbedingten Pause ist oft mit verschiedenen, auch mentalen, Hürden verbunden. Zusammen können wir daran arbeiten, Dich wieder fit für Deinen Trainings-Alltag zu machen!


und vieles mehr ...